Die offizielle Facebook Seite!

Klicke auf "Gefällt mir" und Du erhälst alle News auf Facebook.

Der Changó-Newsletter!

Zum Anmelden
>> Banner klicken!

E-mail Kontakt

E-mail Kontakt

Öffnungszeiten:

Freitag & Samstag
20:00 Uhr - Open End

 

Partner & Friends

Sound4rent.deSalsa MannheimSun4You
Jobs Impressum

Eine der bekanntesten Latino Diskotheken weltweit

Das Changó ist das Konzentrat des lateinamerikanischen Lebensgefühls. Hier trifft sich die Szene mit Wohlfühlfaktor 10 auf zwei Floors bis in den frühen Morgen. Zu treibenden Rhytmen, knisternder Atmosphäre, tollen Tänzern und kühlen Cocktails vergisst der Besucher, daß er sich mitten in der Mainmetropole, und nicht elf Flugstunden entfernt irgendwo unter Palmen befindet. Im 1. Floor heizen wir den Bailarines mit treibenden Salsa-, Merengue- und Bachata-Klängen ein. Im 2. Floor geht es heiß zur Sache mit Black Beats und Reggaeton.

Latinos, Amerikaner und alle Salsa-Begeisterte aus Frankfurt und der gesamten Umgebung finden sich zum Wochenende im Changó ein. Unzählige Weltstars der Salsa-Merengue- und Bachata Szene standen schon auf der Changó-Bühne. Jeden Freitag und Samstag von ca. 21:30 - 22:30 Uhr können Sie in entspannter Atmosphäre in unserem Gratis-Tanzkurs ihre ersten Salsa-Tanzschritte lernen. Einfach vorbeikommen und mitmachen. In unserem angeschlossenen Restaurant werden Ihnen lateinamerikanische Spezialitäten wie Empanadas und Picadas offeriert. Freitags gibt es dann auch immer für alle abwechselnd Nachos oder Popcorn for free. Unsere Tore öffnen Freitags und Samstags ab 20:00. Frankfurt am Main, schräg gegenüber vom Hauptbahnhof in der Münchener Strasse 57.

Fr-07.07.2017 Reggaeton Latino in Concert - MOZART LA PARA LIVE!

Reggaeton Latino in Concert - mit Mozart La Para LIVE!

Außerdem mit den Allstar-DJs
DJ KID CUBANO 
DJ DOC TONE

Welcome Drink
PopCorn For Free

Tickets im Changó oder per Überweisung 
Alle Info hierzu hier >>
Support: € 10,-
Einlass ab 20:00 Uhr

Tischreservierungen sind bis 23:30 Uhr reserviert, bis dahin, muß derjenige, der mit PayPal reserviert hat, anwesend sein, danach gibt es keine Ansprüche mehr auf den Tisch und die 20€.

So.2.7. Vote MMA im Changó

Am Sonntag, 2. Juli 2017 findet das Sportereignis  "VoteMMA 6“ im Changó statt.

Einlass: 15:00 Uhr

Beginn: 17:00 Uhr

Eintritt: € 30,- inkl. einem alkoholfreien Getränk

Hier einige Hintergrundinfo vom Veranstalter:
MMA ist ein moderner Vollkontaktkampfsport, allen voran geprägt von der UFC (Ultimate Fighting Championship), welche MMA in den Mainstream des amerikanischen Fernsehens beförderte. Heute hat MMA dem Boxen in Punkto Beliebtheit und Einschaltquoten längst den Rang abgelaufen. Auch in
Deutschland richtete die UFC in der Vergangenheit erfolgreich Events aus. Die jüngsten Entwicklungen im deutschen MMA zeigen, dass MMA
hierzulande kein Nischensport mehr ist. So sind auch fünf deutsche Kämpfer in der internationalen Profiliga UFC aktiv - der prominenteste davon ist wohl zurzeit Nick Hein, ein ehemaliger Polizist aus Köln, der auch außerhalb des Octagons sehr
engagiert ist.

 


MMA Schutzkäfig
Im MMA, und so auch bei unserer Veranstaltung "VoteMMA", wird, anders als bei anderen Kampfsportarten, in einem Käfig (auch Octagon oder Cage genannt) gekämpft. Dieser war vor allem in der Vergangenheit auf deutschen Veranstaltungen nicht zugelassen, da ein umzäunter Käfig, laut Behörden, eine "martialische" Atmosphäre hervorrufe.
Tatsächlich dient der Cage aber einzig und allein der Sicherheit der Athleten.
Es kam in der Vergangenheit oft zu schweren Verletzungen wenn Kämpfer aufgrund einer Wurftechnik aus dem Ringen oder dem Judo aus dem Boxring fielen. Dies kann in einem Cage nicht passieren - es werden darüber hinaus also auch die am Cage
sitzenden Punktrichter und Offiziellen, sowie die Cornermen geschützt.
Unser Cage bei "VoteMMA", vom Hersteller CCAGES erfüllt alle Normen der Unified Rules (dem internationalen Regelwerk des MMA), unterliegt strengen Prüfungen und ist am oberen Rahmen sowie am Boden abgepolstert. Auch die Stützstreben sind mit Polsterung versehen, sodass die Kämpfer im Clinch und Nahkampf am Cagezaun keine unnötigen Verletzungen davontragen.
Kämpfer bei "VoteMMA" sind unterteilt in Amateure und Profis. Während für
die erfahrenen Profis das Regelwerk in vollem Umfang gilt, wird das Repertoire an verfügbaren erlaubten Techniken für die Amateure beschnitten, um die Sicherheit der in der Regel noch jungen Kämpfer zu gewährleisten. Zu den verbotenen Techniken im Amateurbereich gehören unter anderem Nackenhebel, gedrehte Fersenhebel (Heel Hooks), und, individuell vereinbar, auch das Ground 'n Pound, also das Schlagen eines am Boden liegenden Gegners.
Dass jeder Athlet zudem verpflichtet ist einen Mundschutz und einen Tiefschutz beim
Kampf zu tragen, müssen wir nicht extra erwähnen.
Für einen fairen und geregelten Kampfablauf sorgen bei uns die besten Kampfrichter Europas.
Bei "VoteMMA" leitet regelmäßig Marco Broersen sowie andere bekannten Kampfrichter die Kämpfe. Marco ist einer der renommiertesten Kultreferees der Welt und ist häufig bei europäischen Spitzenevents von KSW und M-1 Global im Einsatz.
Ringarzt / Sanitäter Abseits des Käfigs sorgen eigens für Kampfsport ausgebildete Sanitäter und Ringärzte für eventuell verletzte Kämpfer, und führen zudem den obligatorischen Medizincheck vor dem Kampf durch. Bei unseren Ringärzten handelt es sich um das szeneintern bekannte Team "MMA Docs" unter der Leitung von  Dr.Taghavi oder Dr Andreas Skutetzky aus Nürnberg.
Die wissenschaftliche Leitung übernimmt Priv.-Doz. Dr. med. Matthias
Wiese, MHBA. Aufgabe dieses Teams ist es einerseits die Kämpfer auf
Kampftauglichkeit zu testen, bevor sie in den Käfig steigen, aber natürlich
auch frühzeitig während des Kampfes zu erkennen, wann ein Athlet kampfunfähig ist und den Kampf, gemäß ihrer Vollmacht, abzubrechen.
Ersthilfemaßnahmen für verletzte Kämpfer nach dem Kampf stehen selbstverständlich ebenfalls an der Tagesordnung Führungszeugnis Zum Kampf zugelassen werden bei "VoteMMA" nur Kämpfer die ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis vorweisen können.


Medizin Check
Zudem müssen Kämpfer vor dem Kampf den Ringärzten bzw. dem Veranstalter einen Bluttest vorlegen, aus dem hervorgeht, dass der Athlet nicht an HIV, Hepatits oder anderen durch Körperflüssigkeiten übertragbaren Erkrankungen leidet.
Sicherheit Die Security während des Events wird freundlicherweise von der Discothek
"Chango" in Frankfurt / Main gestellt.
Am Einlass werden strenge Personenkontrollen durchgeführt - zudem wird niemandem unter 18 Jahren Eintritt gewährt! In der Vergangenheit haben wir nur positives Feedback für unsere fünf erfolgreichen vorangegangenen Events bekommen. Sowohl Kämpfer, die Teams als auch die Zuschauer waren stets zufrieden.
Dies ist eine sportliche Veranstaltung und sollte auch so gesehen.
Kämpfer aus den USA, Brasilien und ganz Europa stiegen bei mehreren "VoteMMA"-Events in den Käfig. "VoteMMA" stellt die sportlichen und menschlichen Werte, die
Fairness und die Sicherheit der Kämpfer immer an erste Stelle. Mehrmals haben wir uns dazu bekannt, dass wir gegen Gewalt, Rassismus und Hass sowie Rechtsextreme sind - MMA ist ein Sport für jedermann und das wollen wir fördern!

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Team "Pantera Fighter" aus
Osnabrück und das Team Kampfsport-GYM Koblenz, unter dessen Obhut und Verantwortung das Event "VoteMMA 6" durchgeführt wird.

Mit freundlichen Grüßen, Das VoteMMA-Team
Tarik Ettaous


Kampfsportgym-Koblenz Ernst-Abbe Strasse 2 - 56070 Koblenz
Valentino Kerkhof ( Matchmaker ) - Pantera Fighter ( Verein )
Scherperler Str. 18 - 49074 Osnabrueck

WANTED - Wer hat die Chango Bahn gesehen?

WANTED - Wer hat die Chango Bahn gesehen?

 

Erwische die Chango-Bahn - stehend oder fahrend - und poste dein Beweisfoto, auf dem Du zusammen mit der Chango-Bahn zu sehen bist, auf unserer Chango-Seite unter www.facebook.com/LatinPalaceChango

 

Unter Allen geposteten Fotos verlosen wir € 500,- in Bar.

 

Das Gewinnerfoto wird auf Facebook prämiert.

Die Chango-Photobox

Begebt euch auf eine virtuelle Tour durch das Chango !

© 2007 Latinpalace Chango / CMS by TYPO3